Link verschicken   Drucken
 

Nachbericht der Maifesttage Gabelbach - ein klangvolles Wochenende

13.05.2019

Einem nassen und trüben Wetter trotzten die zahlreichen Besucher der diesjährigen Maifesttage. Kein Wunder, so war doch das Festzelt trocken, beheizt und das Line-Up des Festwochenendes sehr ansprechend.

 

Als Opening-Act setzten die Jungs der Band Sexmoß den Startschuss für drei grandiose Festtage. Mit zünftig bayerischen Klängen, fetzigen Schlagern und packender Rockmusik heizten sie die vollbesetzten Reihen bis spät in die Nacht ein.

 

Bierzeltgaudi vom Feinsten hieß es am Samstagabend. Den Auftakt gab der Musikverein Reutern mit böhmisch-mährischer Blasmusik, ehe D´Schwarzachtaler Waldberg zunächst mit traditioneller Blasmusik und anschließend mit modernen Sounds und knalligen Partyhits zum Mitsingen und Schunkeln auf den Bierbänken einluden.

 

Zur Messe am Sonntagvormittag und dem Mittagstisch spielte der Musikverein Donauklang Höchstädt-Blindheim auf. Neben gemütlichen Stunden bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen konnten sich die Festbesucher beim Gabelbacher Gaudi-Triathlon mit Spaß und Geschicklichkeit an musikalischen Disziplinen messen.

 

Für genüsslichen Ohrenschmaus zum Festausklang sorgte schließlich die junge Formation Stubenattacke aus dem schwäbischen Holzwinkel, die sich der bayerischen und böhmischen Blasmusik verschrieben hat.

 

Nächstes Jahr gibt es leider keine Maifesttage. Dafür wollen wir aber unser 100-jähriges Jubiläum im Rahmen eines großen Musikfestes feiern. Wir freuen uns schon darauf wieder viele unserer Gäste dabei wiederzusehen.

 

Impressionen unserer Festtage findet Ihr hier in unserer Galerie.